?

Log in

No account? Create an account

The Renaissance

The thing is...there are absolutely two different persons. The latter I like the most.)) She could appear not thanks to but contrary to..
2in1

I noticed her just recently. Just recently I realised that me is not previous me. But at the same time it is me like I was long-long time ago, but in upgraded version. Now I am the person like I always dreamt to be.  Like from my visualisation pictures.))
Unfortunately, I spent a lot of time for unuseful and negative things and people, I gave a lot of my time and energy to nowhere and some projects that were planned long-long time ago are still hasn't done.  But I now I do not think over "why?" or "what for?". I think about "What can I do?" and "How?". This is the main feature I respect myself now.
I was destroying myself and my life for so extremely extended period of time, thus I suppose the Renaissance era is gonna to be very-very long. ))
And I'll destroy everyone who dare stand in my way.
(But I hope that nowadays I became uninteresting for those who could really do this.) 

Tags:

Feb. 18th, 2013

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

PRAYER TO ARCHANGEL GABRIEL

Alleged to Help inCommunication and Conception


Beloved Gabriel,

Glorious Messenger of the Court of Heaven

and most excellent Saint and Archangel,

first minister of God,

interpreter for Daniel the Prophet,

instructor of Zachary the Priest,

annunciator to our Holy Mother Mary,

bringer of the word of truth:

Please favor my devotions and

help me to love and serve you,

and, through you,
to love and serve the Lord.

O Gabriel Archangel,
grant me what I most earnestly desire

and humbly ask for with this prayer,

for the honor, glory, and fulfillment

of my soul.



Amen

Vom Fischer und seiner Frau

(nach Brüder Grimm)

Es war einmal ein Fisher und seine Frau, sie lebten in einer kleinen Hütte an der See. Jeden Tag ging der Fischer und angelte. 
Da fing eines Tages der Fischer einen großen Fisch. Der sprach: 
"Lieber Fisher, lass mich wieder ins Wasser. I will dir dankbar dafür sein."
Der Fischer hörte dem Fisch zu und ging mit leeren Händen nach Hause. Die Frau saß vorder alten Hütte, sah ihren mann und fragte:
"Hast du heute nichts?"
"Ich fing einen Fisch, aber es war kein gewöhnlicher Fisch. Er konne sprechen, und ich gab ihn frei."
"Gab er dir nicht zum Dank?"
"Nein", sagte der Fischer, "was sollte er mir geben?"
"Bist du aber dumm", rief die Frau, "unsere Hütte ist alt und schlecht, geh sofort an die See und sage dem Fisch, er soll uns eine neue Hütte schenken."
Der Fischer wollte zuerst nicht, aber er ging doch an die See. Sie war ganz grün and unruhig. Er stand am Ufer und wartete. Dann rief er den Fisch. 
Da kam der Fisch und sagte:
"Was willst du denn?"
"Ach", sagte der Fischer, "meine Frau will nicht in der alten Hütte wohnen, und du musst mir zum Dank eine schöne Hütte schenken"
"Geh mal nach Hause", sagte der Fisch, "sie hat schon alles."
Da ging der mann zurück und wirklich: vor ihm stand ein herrliches Haus, mit einem neuen roten Dach, weißen Fenstern und einem kleinen Garten, und auf der Bank vor dem haus saß seine Frau in neuen Kleidern. Im Haus waren zwei kleine saubere Zimmer, mit neuen Stühlen, Tischen und Betten, eine saubere Küche mit schönem Kochgeschirr.
"Ist das aber wunderbar", sagte der alter Fischer, "nun wollen wir hier glücklich und ruhig leben"
Nach ein paar Tagen sagte aber die Frau: 
"Das haus ist zu klein, mir gefällt es nicht. Ich will in einem Schloss wohnen. Geh zum Fisch, er soll uns ein Schloss schenken."
"Ach," sagte der Mann, "das macht den Fisch böse, und er gibt uns nichts."
"Du dummer Menscher, geh nur an die See und sag es deinem Fisch!"
Da stand der Mann wieder an der See. Sie war dunkelblau und grau. Der Mann rief den Fisch. 
"Was  willst du?" 
"Meine alte Frau will in einem großen schönen Schloss wohnen!"
"Geh nur nach Hause, sie ist schon in ihrem Schloss."
Und wirklich, im großen Garten stand ein herrliches Schloss. Hier warten viele schöne Zimmer. Die Wände waren von Marmor, die Tische und Stühle von Gold, auf den Tischen lagen Messer, Löffel, und Gabeln von Silber, auf den Tellern waren leckere Speisen. 
"Nun haben wir alles, können wir ganz glücklich sein," sagte der Fischer. 
Am Morgen stand die Frau am Fenster, zeigte auf die blaue See, Blüme und Baüme im Garten und sprach:
"Alles soll mir gehören. Menschen und Tiere, die Vögel unter dem Himmel und die Fische im Wasser. Mann, geh sofort zu deinem Fisch und sag es ihm!" 
Der Mann wolte nicht an die See gehen, aber er hatte Angst vor seiner alten Frau. So ging er langsam ans Ufer.
Die See war schwarz und stürmisch. Er rief den Fisch wieder. 
"Ich verstehe alles" sagte der Fisch. "Geh zu deiner Frau nach Hause" 
Und was sah der Fischer: seine Frau saß wieder in ihren alten Kleidern vor der alten Hütte.


---------
Es scheint, daß ich das irgendwo schon las. ))) Das ist nicht unseres :((  Ursprünglich das war ein Volksmärchen aus Deutschland.  Puschkin ist ein Plagiator!!! Und ich fühle leiche Enttäuschung über das.   


Von dem Fischer un syner Fru Vom Fischer und seiner Frau) ist ei Märchen ATU 55). Es steht in de Kinder- und Hausmärchen e Brüder Grimm n Stelle 19 (KHM 19) au Plattdeutsch. Bis zur 4. Auflage schrieb sich der Tite Von den Fischer und siine Fru Von dem Fischer un siine Fru Van den Fischer un siine FrubzwVan den Fischer und siine Fru.


Fit und gesund




Möchten Sie fit und gesund sein? Natürlich ja! Dann sollen Sie diese zehn goldene Regeln lernen. Diese Regeln sind sehr einfach:

Die erste Regel. Trinken Sie viel Wasser. Man soll eine-zwei Flaschen Wasser pro Tag trinken. 

Die zweite Regel. Treiben Sie Sport. Man soll morgens immer Sport treiben. Gutes Training ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit. 

Die dritte Regel. Essen Sie Zitronen, Apfelsinen und Kiwis. Diese Früchte haben sehr viele Vitamine. Essen Sie auch Äpfel. 

Die vierte Regel. Kaufen Sie ein neues Parfum. Ein schöner Duft bringt gute Laune. 

Die fünfte Regel. Gehen Sie nicht spät ins Bett und stehen Sie früh auf. Mann soll immer acht bis zehn Stunden schlafen. 

Die sechste Regel. Finden Sie eine gute Creme für Ihre Haut. Für die trockene Haut können Sie selbst eine Maske machen. Nehmen Sie Erdbeeren, Jogurt, ein Ei und ein bisschen Honig. In fünf Minuten ist die maske fertig. 

Die siebste Regel. Besuchen Sie einen Friseur und machen Sie eine neue Frisur. Ihr Haar soll auch immer in Ordnung sein.

Die achte Regel. Kaufen Sie ein Tagebuch. Planen Sie Ihre Zeit richtig und seien Sie nie müde!

Die neunte Regel. Haben Sie keinen Stress! Man soll immer froh und nicht nervös sein!

Die zehnte Regel. Hören Sie unbedingt schöne Musik. Gute Musik bringt Ruhe und Freude. 

Schweigen ist Gold





Ein Mann  eht einmal ins Zoogeschäft. Er möchte unbedingt einen Papagei kaufen. Er kommt rein, sieht große unf kleine, grüne und blaue Papageie, sieht die Preise und versteht nichts. 
Dann zeigt er auf einen Papagei und sagt: "Ich habe ein Problem. ich verstehe nicht, wie viel dieser Papagei kostet".
Der Verkäufer antwortet: "Dieser Papagei kostet 30 Euro."
"Warum so teuer?" will der Mann verstehen. 
"Er kann sprechen", antwortet der Verkäufer auf seine Frage.
Wieder zeigt der Mann auf einen anderen großen grünen Papagei und sagt: "Wie viel kostet dieser?"
"Dieser kostet 60 Euro. Er spricht Englisch."
"Und dieser dort?" fragt der Mann wieder. 
"300 Euro", kommt die Antwort. 
"Na ja", sagt der Mann, "300 Euro ist seht viel Geld für einen Papagei. Es ist zu teuer. Für diese Geld soll er entweder fünf oder sechs Sprachen sprechen."
"O, nein", antwortet der Verkäufer, "er spricht überhaupt nicht. Er kann nicht sprechen, aber er kann gut zuhören."
"Na ja" sagt der Mann. "Reden ist Silber, und Schweigen ist Gold"

WTF??

I don't know why and what is fucking shitis going on but...during recent weeks I am listening to popmusik more and more often...

Hmmm. I cannot explain it. 

Tags:

Re Annet being.

I got heated about this. 

The "former vocalist" in "the band" where I'm "singing" now was not such a diva as I had imagined her. There are many unfinished matters I need to work on now after her, there are documents where I should correct the mistakes(despite I also make them!), there are even projects that she refused of doing at all. 
The 'vocalist, that came after me to my previous band", had left the company after a year or so... they are not divas, neither am I)))
I'm not Madge, I'm not Taria, I'm not Annet.  

I am just Me))) 

During recent years I was running after career titles and money reward and as a result I stopped developing my "voice". It's so sad to realize...
I used to compare myself with others and tried to comply with the environment rules rather than to develop own life.  It's also sad to realize...
I tried to be someone whom I wasn't, I tried to remake myself, I tried to prove something to everyone and even to make them envy, but it made me unhappy in fact.

During recent months I was really scared. I had strange feelings, I noticed new features of character and behaviour & thinking patterns. I have forgotten many impressions and emotions connected with a number of people and events. I felt as if I was not me.
Today I understand I hadn't changed, I just had returned)))) 
The one who I ever was))  




Mystically...Collapse )
The main features of the one I ever was - are fucking everyone's opinion, doing what I want to do and obey my own inner rules& principles. )))))))))))) The other features are under construction.

Joke:

It's not a big deal, but it feels good

A man comes home from work one day and he says to his wife: "Honey, I got a new secretary. And imagine what happened! She's got a red and white bra. You know, these are the colors of my favorite football team. Anyway, it's not a big deal but it feels good."
The next day when they come home his wife asks, "How was your day?"
The man says: "Fantastic! It's not only her bra that is red and white but also her panties. You know it's not a big deal but it really feels good!"
The third day they meet at home after work and now the man asks his wife, "And what happened today in your office, honey?"
She says, "Oh, nothing special, sweetheart. I got a new boss today. His dick is two inches longer than yours. You know it's not a big deal but, hell, it feels good!"

strange song



interesting songCollapse )

Interesting variant of my name))